Sunbrella Nachhaltigkeit

Sunbrella hat sich der Umwelt verpflichtet.

Sunbrella-Produkte sind durch den gesamten Herstellungsprozess der Fasern, Garne und Stoffe in Nachhaltigkeit verwurzelt. Unser Engagement für Qualität gewährleistet langlebigere Produkte, die seltener ersetzt werden müssen und letztendlich weniger Abfall produzieren. In allen von uns bedienten Märkten behalten die Produkte von Sunbrella ihre Farbe und Stärke über längere Zeit als traditionelle Stoffe.

Sunbrella ist die Flagship-Marke der Muttergesellschaft Glen Raven, eines Familienunternehmens aus North Carolina mit einer 138-jährigen Geschichte sowie Geschäftsaktivitäten im In- und Ausland. Glen Raven hat sich auf innovative Lösungen für die Markisen-, Boot-, Möbel-, Schutzstoff-, Militär- und Geokunststoffbranchen spezialisiert.

Nahaufnahme von recycelten Sunbrella Renaissance-Stoffabfallfasern.
Nahaufnahme von recycelten Sunbrella Renaissance-Garnen auf einer Spule.
Nahaufnahme einer Rolle recycelten Sunbrella Renaissance-Stoffes.
Nahaufnahme von recycelten Fasern, Garnen und Stoffen aus Stoffabfällen, die das Herstellungsverfahren von Sunbrella Renaissance-Stoffen von Anfang bis Ende demonstriert.

Sunbrella Renaissance

Im Rahmen des Sunbrella Renaissance-Programms werden Stoffabfälle in nachhaltige neue Stoffe verwandelt.

Beim Herstellungs- und Nutzungsprozess von Stoffen entstehen häufig überschüssige Fasern, Garne und Stoffe, sowohl in den Fertigungsstätten von Sunbrella als auch auf den Schneidetischen unserer Kunden. Sunbrella hat sich der Herausforderung gestellt, eine neue Verwendung für diese Abfälle zu finden, und das Renaissance-Garnprogramm ins Leben gerufen.

Nahaufnahme von recyceltem Sunbrella Renaissance-Garn, das die Struktur des auf einer Spule aufgewickelten Garns im Detail zeigt.

Renaissance-Garn

Renaissance-Garne bestehen bis zu 50 % aus post-industriellen, recycelten Sunbrella-Fasern. Der Abfall wird nach Farbgruppen sortiert, in seinen Faserzustand aufgebrochen und vor der Wiedereinführung in den Stoffherstellungsprozess mit neuen Sunbrella-Fasern vermischt. Die Fasermischung sichert, dass das Produkt den strengen Leistungsnormen von Sunbrella entspricht.

Nahaufnahme von recyceltem Sunbrella Renaissance-Stoff mit vereinzelten Farbkörnchen, die ein natürlicher Bestandteil von recycelten Fasern sind.

Einzigartiger Charakter

Sunbrella Renaissance-Garne können aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung gelegentlich natürliche Farbvariationen oder Farbkörnchen aufweisen, die zur visuellen Attraktivität des Stoffes beitragen. Im Ergebnis entstehen Textilien mit Vintage-Charme, außergewöhnlicher Farbgebung, weichem Griff und hervorragender Qualität.

Sunbrella-Initiativen

SUSTAINABILITY_INITIATIVES_H4

Kein Abfall auf Mülldeponien

Kein Sunbrella-Werk auf der Welt lädt Abfall auf der Mülldeponie ab. Diese Initiative ist das Ergebnis unseres Augenmerks auf Effizienz und umfassende Wiederverwendungs- und Recyclingmaßnahmen. Sie ermöglicht es den Sunbrella-Werken, mit gutem Beispiel voranzugehen und weltweit Nachhaltigkeit jeden Tag in die Praxis umzusetzen.

Sonnenenergie

Sonnenenergie

Sunbrella besitzt und betreibt Solaranlagen in seinen Werken in Anderson, South Carolina, und Norlina, North Carolina, die gemeinsam 1,5 Megawatt Energie erzeugen und damit über 150 Eigenheime mit Strom versorgen können.

Reduzierung von Abwasser

Reduzierung von Abwasser

Unser einzigartiger Färbeprozess sorgt nicht nur dafür, dass Sunbrella-Stoffe nicht verblassen, sondern ist auch wassersparender als herkömmliche Färbeprozesse.

Weniger Abfall

Weniger Abfall

Sunbrella-Stoffe haben eine sehr viel längere Lebensdauer als traditionelle Stoffe. So entsteht dadurch letztendlich weniger Abfall als bei Stoffen, die aufgrund von Verblassen oder Stärkeverlust häufiger ausgetauscht werden müssen.

Recycle My Sunbrella

Mithilfe des Recycle My Sunbrella-Programms können Sie verhindern, dass Sunbrella-Stoffabfälle auf Müllhalden landen.

Seit über 25 Jahren recycelt Sunbrella Produktionsmüll aus Acryl und liefert diesen an Partner, die daraus Industrieprodukte wie Filz, Isolierung für die Automobilindustrie und Filter herstellen.

2010 haben wir mit unserem Recycle My Sunbrella-Programm begonnen. So können jetzt auch Verbraucher im Inland an unserem Recyclingprozess teilnehmen. Dies ist ein spezielles Rücknahmeprogramm, das eine Alternative zur Entsorgung von Stoffresten, Markisenbezügen, Bootsverdecken und Polsterstoffen bietet. Seit Beginn des Programms haben Geschäftspartner und Hausbesitzer über 272.000 kg Stoff recycelt.

Senden Sie Ihren gebrauchten Sunbrella-Stoff an Recycle My Sunbrella.

Los geht's!

Zertifikationen

GREENGUARD Gold Zertifizierung

GREENGUARD Gold Zertifizierung

Sunbrella Polsterstoffe haben die GREENGUARD Gold-Zertifizierung für ihren Beitrag zur gesunden Luftqualität in Innenräumen erhalten.

Sonnenschutz

Sonnenschutz

Die Skin Cancer Foundation empfiehlt im Rahmen eines kompletten Sonnenschutzprogramms bestimmte Sunbrella-Stoffe für Beschattungsprodukte, um den Schutz vor sonnenbedingten Hautschäden zu unterstützen. Zugleich sollte aber auch regelmäßig ein Sonnenschutzmittel angewendet werden.

Facts Silver-Zertifizierung

Facts Silver-Zertifizierung

Mehr als 100 Muster aus der Sunbrella Contract-Polsterstoffreihe, einschließlich der Stoffe mit Defiance®-Behandlung, erhielten eine unabhängige Zertifizierung für die Einhaltung der NSF/ANSI 336-Norm, Silberstufe von UL-Environment, einer multi-attributiven Nachhaltigkeitsnorm für Contract-Stoffe.

ISO 14001

Die Sunbrella-Werke wurden von Dritten auf die Einhaltung von ISO 14001 für Umweltmanagement, einem internationalen Standard für Organisationen zur Reduzierung ihrer Umweltbelastung, überprüft.

WAIT-Programm

Uns ist bewusst, wie wichtig die Erhaltung der natürlichen Umwelt ist. Unser Werk in Anderson, South Carolina, ist am landesweiten WAIT (Wildlife and Industry Together – Tierwelt und Industrie im Einklang) Programm, das dem Schutz von Flora und Fauna in der Umgebung des Werkes dient, beteiligt. Darüber hinaus engagieren sich Sunbrella-Mitarbeiter durch das Pflanzen von Bäumen, die Wiederherstellung von Lebensräumen, Adopt-A-Highway-Straßensäuberungen und das Anlegen von Beeten für den Schutz der Tierwelt in unseren Werken.